Man kann Spargel essen

- Feb 27, 2018-

kann man Spargel essen? die Antwort lautet: Ja!

Spargelstangen sind sehr lecker und nahrhaft, so dass sie eine perfekte Gemüse hinzufügen zu Ihrer Ernährung. Finden Sie Spargel d. h. Grün, weiß oder lila. In den USA ist die grüne Vielfalt am häufigsten, während weißer Spargel in Europa verbreitet ist.


Die gute Nachricht ist, dass Sie Spargel ganzjährig genießen können, solange es eine allgemeine Befestigung in Gemüsemärkte ist. Dennoch ist die Hochsaison für Spargel im Frühjahr, so achten Sie darauf, die besten Speere des Jahres während dieser Zeit nutzen.

Spargel ist eine kalorienarme, kohlenhydratarme und ballaststoffreiche Lebensmittelwahl. Eine halbe Tasse enthält nur 20 Kalorien und 3,7 Gramm Kohlenhydrate. Es liefert auch sieben Prozent des täglichen Bedarfs Faser.

Gesundheitliche Vorteile von Spargel

Spargel ist eine ausgezeichnete Quelle von Vitamin k. Es ist auch eine sehr gute Quelle für Vitamin A, Riboflavin (B2), Folsäure, Thiamin und Eisen. Darin finden Sie auch eine gute Menge an Vitamin C.


Es ist wichtig zu beachten, dass wenn Sie Warfarin (Coumadin) nehmen, es am besten ist weiterhin konsequente Zufuhr von Vitamin k.

Zucker gegen künstliche Süßstoffe

Verwirrt über die neuesten Richtlinien der Zucker? Separate Tatsache von der Erfindung über Zucker und Zucker-Alternativen, gesund zu bleiben und halten Ihre Lieblings-süß behandelt in Ihrer Ernährung.

fresh asparagus prices  Fresh Asparagus

Weitere Informationen

Versuchen Sie, die gleiche Menge an hohen Vitamin-K-Lebensmittel wie Spargel und grünes Blattgemüse Essen pro Tag.


Spargel ist eine gute Quelle für viele sekundäre Pflanzenstoffe, darunter Antioxidantien, die helfen können, unsere Zellen vor Schäden zu schützen. Es enthält auch eine ziemlich große Menge an Glutathion, die zur Bekämpfung von Krebs helfen können.



Spargel ist auch eine Quelle von Inulin, eine Art von Faser, die gesunde Darmbakterien unterstützt. Dies ist ein Forschungsgebiet, das jetzt eine große Aufmerksamkeit immer wird. Wir lernen den Wert der Darmgesundheit in Prävention und Erhaltung der Gesundheit.


Es wird vermutet, dass der Spargel ein natürliches Diuretikum ist und mindestens ein Tiere Studie hat diese Behauptung gesichert. Es kann helfen, durch eine Kombination von Mineralien und die pflanzlichen Protein namens Asparagin Blähungen reduzieren.


Gibt es einen ernährungsphysiologischer Unterschied zwischen weißem und grünem Spargel?

Im Vergleich enthalten weißem und grünem Spargel ungefähr die gleiche Menge an Kalorien, Kohlenhydrate und Ballaststoffe in eine Portion. Der Unterschied ist, dass weißer Spargel unterirdisch wächst. Weil sie nicht dem Licht ausgesetzt ist, erzeugt es keine Chlorophyll. Weißer Spargel enthält daher weniger Chlorophyll als der grüne Spargel.


Weißer Spargel enthält nur geringfügig weniger Vitamin C als auch. Weißer Spargel tendenziell dicker als die grüne Sorte, so dass es besser schmeckt wenn durchgegart — es nicht die knackige Textur, die grünen Spargel macht verleihen.