Wie man Lactofermented Knoblauch macht

- Mar 02, 2018-

1. Bestimmen Sie, wie viel Knoblauch Sie wollen. Da die Anzahl der Nelken in einem Knoblauchkopf so unterschiedlich ist, ist es schwierig, genau zu sagen, wie viele Köpfe Sie benötigen. Ich fange normalerweise mit ungefähr 12-16 Köpfen an und sehe, wie weit mich das bringt (normalerweise ungefähr ein 1-Liter-anaerobes Gärgefäß).


2. Entfernen und trennen Sie alle Nelken vom Wurzelende des Kopfes. Lass die Skins an.


3. Bereiten Sie Ihre Sole - 2% (19 Gramm Salz pro 4 Tassen Wasser).


4. Um die Häute zu entfernen, benutzen Sie diesen coolen Trick - Wie man einen Kopf des Knoblauchs in 10 Sekunden schält.


5. Sobald alle Häute entfernt wurden, legen Sie die Gewürznelken in Ihren anaeroben Gärbehälter. Packen Sie nicht über die Schulter des Glases.


6. Fügen Sie Ihr Gewicht hinzu. Mit der 2% igen Lake bis zur Schulter des Glases auffüllen.


7. Fügen Sie Ihre Luftschleuse hinzu und schließen Sie den Deckel. Wickle das Glas mit einem Handtuch ein, um das Licht draußen zu halten (vergiss nicht, UV-Licht zerstört die Güte, die wir zu kultivieren versuchen).


8. Lassen Sie einen Monat bei Raumtemperatur stehen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Luftschleuse immer wieder überprüfen, um sicherzustellen, dass sie nicht austrocknet.


9. Wechseln Sie in den Kühlspeicher, um für weitere zwei Monate zu altern. Wenn Sie warten können, versuchen Sie, die volle Fermentationszeit vor dem Essen abzuwarten. Der Geschmack wird nicht von dieser Welt sein. Aber ich weiß, dass es so schwer ist, so lange zu warten. Wenn du musst, kannst du sofort damit anfangen. Aber du wirst mir danken, wenn du es noch ein paar Monate vor dem Essen gehen lässt. Es wird ein Jahr + im Kühlschrank behalten. Ich bezweifle sehr, dass es so lange dauern wird!

where to buy Garlic in brine .jpg

Wenn Sie die beliebtesten eingelegten Knoblauch Rezepte im Internet durchlesen, enthält fast jeder einzelne Essig und / oder Zucker. Noch problematischer ist in den Gebrauchsanweisungen häufig die Verwendung von weißem Essig und raffiniertem Zucker.

Beide dieser Zutaten sind fast immer GMO Frankenfoods zumindest in Nordamerika! Der Essig wird aus Glyphosat-gebundenem GVO-Mais und dem Weißzucker aus Roundup Ready GMO-Zuckerrüben gewonnen. Wenn Sie dachten, der weiße oder braune Zucker im Laden wäre Rohrzucker, raten Sie mal. Wenn die Verpackung nicht speziell "Rohrzucker" sagt, wird sie ganz oder teilweise aus gut zerstörbaren GMO-Rüben gewonnen.


Noch schlimmer (wenn das möglich ist), schlagen die Rezepte vor, den Knoblauch zu kochen!


Leider ist dies nicht der optimale Weg - sicherlich nicht, wenn Sie die natürliche antivirale, antimykotische und antibiotische Kraft von Knoblauch verbessern möchten.