Ist Mais gut für Babys

- Jan 06, 2018-

Maisbietet bestimmte Vorteile für Ihr Baby, wenn Sie die Einnahme zum moderieren von Ebenen beschränken. Hier sind ein paar Gründe warum Mais von Vorteil sein kann:

(1) hilft, Gewicht gewinnen:

Ca. 100 g Mais enthält ca. 350 Kalorien. Wenn Ihr Baby untergewichtig, konnten Mais Ernährung ihm einige Pfund zu gewinnen helfen. Sogar ein Baby mit Normalgewicht kann gegeben werden, dieses Gemüse, sein Gewicht zu halten, nachdem Sie stillen ihn vollständig zu stoppen.

Corn-For-Babies_副本.jpg

2. Körper Wachstum und Entwicklung:

Mais ist reich an B-Komplex. Thiamin unterstützt Nerven und die Entwicklung des Gehirns; Niacin verbessert den Stoffwechsel, vor allem von Zucker, Proteine und Fettsäuren; und Folsäure hilft neue Zellentwicklung.

3. Muskel und Nerv Funktion:

Mais enthält Phosphor, Kalium, Magnesium und Eisen. Gesundheit der Knochen Phosphor unterstützt; Kalium und Magnesium sind notwendig für die Funktion von Muskeln und Nerven. Eisen wird die Entwicklung des Gehirns verbessert.


(4) schützt Blutkörperchen:

Die Anwesenheit von Antioxidantien (durch Vitamin E) macht Mais gut für die Zellen vor Schäden zu schützen. Es enthält phenolische Verbindung Ferulasäure, die ein anti-kanzerogene Agent ist. Antioxidantien verhindern, dass Gewebe und DNA-Schäden im Körper.


(5) verbessert die Verdauung:

Die Anwesenheit der Faser macht Mais ein gutes Abführmittel. Wenn Ihr Baby häufige Verstopfung Probleme hat, ein paar Maisprodukte wie Maissamen und Maismehl konnte das Problem lösen.


Maissaatgut sind natürliche Abführmittel und können verwendet werden, um Verstopfung zu entlasten. Maismehl ist auch gut, aber es muss ganze Maismehl und nicht raffiniert.


6. gutes Sehvermögen und Haut:

Gelber Mais ist reich an Vitamin A, eine Quelle von Beta-Carotin, die besseren Sehvermögen gibt. Beta-Carotin, das kein Teil von Vitamin A ist, wirkt als Antioxidans, das gut für die Haut des Babys.